memola
memola
memola
SHOP   

NILS UND ANNIKA

Eltern

Die Funktionalität ist genial. Unser Sohn hat von Geburt an im Memola geschlafen bis jetzt (6 Monate). Er hat sich sehr wohl gefühlt und super geschlafen. Er ist nun zu groß und fühlt sich nachts durch die dicke Decke im Memola eingeengt. Tagsüber ist er immer begeistert und nutzt das Memola als Spielwiese. Er kann uns durch das Netz beobachten und fühlt sich so richtig wohl.

Mein Mann hat die Memola auf einer Messe entdeckt. Memola zieht magisch an. Man sieht es und will es sofort haben. Für mich als leidenschaftliche Bergsteigerin war klar, etwas das an der Decke aufgehängt wird ist super! Es schaukelt, nimmt keinen Platz weg und gibt dem Kleinen schon mal das Gefühl für luftige Höhen und Freiheit.

Im Vergleich zu den anderen Babys  in seinem Alter ist er motorisch schon sehr weit. Sogar der Kinderarzt ist sehr erstaunt über die positive Entwicklung.

Durchsichtigkeit: Ja, ist sehr wichtig für mich und das Baby, damit es sich dazugehörig fühlt. Und damit es die Geräusche, die es umgibt, von Anfang an auch visuell zuordnen lernt.

Bauchlage: Auch in der Bauchlage, kann er sich im Memola längere Zeit aufhalten und spielen. Diese gefällt ihm ebenso wie die Rückenlage. Er trainiert regelmäßig in beiden Positionen. Ich habe das Gefühl, dass Memola die Koordination und das Gefühl für den Körper sehr gut fördert.

Memola für die Familie: Wenn man sich für das Memola entscheidet, ist es natürlich umso schöner, je länger es man benutzen kann. Man will sich gar nicht davon trennen, es ist wirklich wunderschön.
Auf jeden Fall ist das Memola eine Erleichterung. Man kann das Baby beruhigt darin ablegen. Es kann nichts passieren.

Memola hat ein wunderschönes Design. Ich bin mir sicher, dass wenn man sie für den „Red Dot Design Award“ anmelden würde, diesen auch bekämme :-) Was sehr wahrscheinlich noch mehr Käufer anziehen würde.

Das Besondere an Memola: Man kann es aufhängen, es schaukelt und es ist rund! Ich habe allen die ich kenne begeistert von Memola erzählt und Bilder gezeigt. Leider sind deren Kinder alle schon aus dem Babyalter raus.

Tipps: man kann Sachen zum Spielen hineinhängen, Mobile darüber aufhängen und am Memola befestigen und einfach alles ausprobieren!

 
Copyright © memola UG 2020